logo-simple 

Auslandskontakte


hak

Betriebliches Praktikum in Österreich - Der erste Blick über den Tellerrand

Sie machen eine Ausbildung an den BBS 1 Aurich und wollen sich von anderen Auszubildenden im Bereich Wirtschaft und Verwaltung abheben? Sie haben ein besonderes Interesse am deutschsprachigen Ausland und wollen einen ersten Blick über den Tellerrand Ihrer Heimat wagen?

Dann ist das geförderte und betreute Auslandspraktikum in der Stadt Steyr (Österreich) für Sie der richtige Weg. In dieser malerischen Stadt mündet der Fluss Steyr in die Enns. Sie bietet eine große Vielfalt an Kultur, Industrie, Natur und Architektur.

Sie erwerben in Ihrem Praktikum wertvolle Personalkompetenzen, mit denen Sie in Ihrem Lebenslauf glänzen können. Sie werden internationale Geschäftsbeziehungen, ein neues Arbeitsklima und neue Kolleginnen und Kollegen kennenlernen. Darüber hinaus arbeiten Sie aktiv an Ihrer Selbstständigkeit und persönlichen Reife, indem Sie lernen, mit neuen, für Sie unbekannten Situationen umzugehen.

Dieses Projekt startet erstmals im März 2017. Sie werden Ihr dreiwöchiges Praktikum in einem Unternehmen absolvieren, das Ihrem Ausbildungsberuf entspricht. Die Handelsschule und Handelsakademie Steyr ist unserer Partner vor Ort und unterstützt uns bei der Organisation des Praktikums. Sollten Probleme während Ihres Aufenthalts auftauchen, haben Sie damit auch immer einen Ansprechpartner vor Ort.

Es können pro Jahr lediglich 5 geförderte Praktikumsplätze in Österreich angeboten werden. Melden Sie sich frühzeitig an!

Anmeldefrist ist der 30.11.2016.

Bei Interesse und weiteren Fragen melden Sie sich bei Herrn Dirks oder Herrn Rust (Raum B203).


Mit finanzieller Unterstützung der EU-Kommission


leegro

Herzlich willkommen bei LeeGro,

dem deutsch-niederländischen Austauschprojekt für den Einzelhandel!

In Zeiten zunehmender Globalisierung spielen internationale Kontakte für Handelsunternehmen eine wichtige Rolle. Dabei sind Kenntnisse in einer Fremdsprache und interkulturelle Kontakte als Zusatzqualifikation von großer Bedeutung. In diesem Zusammenhang bietet LeeGro ein 4-wöchiges Auslandspraktikum in Groningen/Niederlande für Auszubildende im Einzelhandel an.

Mit diesem Qualifizierungsangebot wird den Auszubildenden die Möglichkeit geboten, ihre berufliche und persönliche Handlungskompetenz weiter zu entwickeln. Dabei wird die Tätigkeit in den niederländischen Betrieben als Teil der Ausbildung angerechnet.

LeeGro ist ein bilaterales Austauschprojekt für Auszubildende im Einzelhandel im Grenzgebiet zwischen Deutschland und den Niederlanden. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der Berufsbildenden Schulen I Leer, der Berufsbildenden Schulen I Aurich sowie der niederländischen berufsbildenden Schule Noorderpoort in Groningen. Weiterhin sind natürlich die betroffenen Ausbildungs- und Partnerunternehmen in Deutschland und den Niederlanden beteiligt.

Der Grundgedanke ist die europäische Völkerverständigung und die Förderung des friedlichen Wettbewerbes unter den Schülerinnen und Schülern.

Bereits seit 1995 werden jährlich insgesamt ca. 16 Schülerinnen und Schüler für ein 4-wöchiges Praktium im Einzelhandel in das jeweilige Nachbarland entsendet und wohnen in dieser Zeit im Austauschland. Seit 2011 heißt das Austauschprojekt „LeeGro“. Dies ist eine Wortschöpfung aus den Städtenamen Leer und Groningen, in denen die ersten Austausche stattfanden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Homepage des LeeGro-Projekts: http://www.leegro.eu/

Ansprechpartner: Herr Menne (B203), Frau Fischer, Herr Rust (B203)

Mit finanzieller Unterstützung der EU-Kommission


Drucken E-Mail

logo-footer

BBS 1 Aurich

Am Schulzentrum 15
26605 Aurich
Deutschland

Impressum

Kontakt

Telefon: 04941 925 101
Fax: 04941 925 177
Email: info@bbs1-aurich.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag:
7:30 - 13:30 und 14:00 - 15:30

Freitag: 7:30 - 12:30