Durchstarten an den BBS1!
Hinterher weiß man mehr!
Zertifizierten Altenpfleger/innen kann man vertrauen
Neue Trends - kein Problem!
Kundenberatung bringt Kundenbindung!
Miteinander und voneinander lernen

Großes Engagement und viele Talente machen den Kulturabend des 13. Jahrgangs an den BBS Aurich zum Erfolg

Mit großem Engagement boten Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrganges am 22.01. in der Aula der BBS ein unterhaltsames Kulturprogramm. Mit dem Erlös finanzieren sich die Abiturienten ihren Abiball.

Über 1 ½ Stunden begeisterte das gemeinsame Auftreten von Schülern, Schülerinnen und Freunden von ihnen das Publikum. Geboten wurde ein abwechslungsreiches Programm. Die Darbietungen reichten von eigenen Interpretationen moderner Popsongs über akrobatische Voltigierkünste bis hin zu temporeichen Tanzeinlagen. Weiterhin beeindruckten Einzelleistungen, wie ein selbstkomponiertes Stück von Tobias Wohlgemuth und Saxophoneinlagen von Werner Schmidt.

Für das leibliche Wohl sorgten die Schüler und Schülerinnen mit selbstgebackener Pizza und Waffeln. Unterstützt wurden sie dabei vom Team der Cafeteria. Das in sehr kurzer Zeit erarbeitete Programm begeisterte angesichts des erreichten Formats und wurde vom Publikum mit großem Applaus gewürdigt.

IMG 7137IMG 7134

IMG 7131

Besuch einer französischen Landwirtschaftsklasse an den BBS1 Aurich

14 Schüler, begleitet von zwei Lehrern der Maison Familiale Rurale (Landwirtschaftsschule) aus Vigneulles les Hattonchâte in der Nähe von Metz, besuchten für zwei Tage die landwirtschaftlichen Fachschulen der BBS1 Aurich.

Die Schüler sind überwiegend 17 Jahre alt und werden im übernächsten Jahr mit dem Baccalauréat professionel abschließen. Dies entspricht in etwa der Fachhochschulreife.

Interessant ist, dass die Schülerinnen und Schüler dieses kleinen Internates jeweils eine Woche Schule (von 8:30 bis 18:15 Uhr) und eine Woche Ausbildung in einem landwirtschaftlichen Betrieb haben, wobei die Betriebe bis zu 200 km entfernt sind.

Ein buntes Programm erwartete die Gäste. Nach einem gemeinsamen Mittagessen besichtigten die Gastschüler die BBS. Anschließend ging es zu zwei landwirtschaftlichen Betrieben in die Krummhörn. Jasper van Stee aus der Einjährigen Fachschule Landwirtschaft stellte den elterlichen Betrieb, insbesondere die 500 KW Biogasanlage mit Gülleseparierung und Holztrocknungsanlage vor, Janis Banderob aus der Zweijährigen Fachschule Landwirtschaft den Milchviehbetrieb der Familie Smidt.

Joleen, eine belgische Gastschülerin, unterstützte neben der Englischlehrerin die Übersetzung und begleitete die Gruppe während der zwei Tage.

Untergebracht in den Familien der Fachschüler/innen wurden Erfahrungen ausgetauscht und ein Teil der Gäste konnte mit viel Freude und Fachkenntnissen am nächsten Morgen im Betrieb mitarbeiten.

Nach dem Frühstück fand in der Schule ein spannendes Fußballturnier statt.

Anschließend ging es direkt nach Dornumersiel an den Strand. Glücklicherweise war das Wasser tatsächlich da, was sieben junge Franzosen sofort nutzten und sich in die Fluten stürzten.

Mit dem Besuch des EEZ, welches durch die interaktive Ausstellung viel Anklang fand, endete das fachliche Programm mit einem Abendessen in einer Pizzeria.

Allen haben diese zwei Tage so gut gefallen, dass auf Einladung der französischen Gruppe die Fachschüler/innen der BBS1 für das nächste Frühjahr einen Gegenbesuch planen.

Auf dem Betrieb Smidt in der Krummhörn

 

Infoabend zur Fachoberschule

Die BBS 1 Aurich laden zu einem Informationsabend der Fachoberschule für das Schuljahr 2016 / 2017 in Vollzeitform und Teilzeitform (Abendunterricht) ein.

Am Dienstag, den 02.02.2016 werden ab 18:30 Uhr im Raum B 101 aktuelle Informationen zu dem Bildungsgang dargestellt. Neben den Eingangsvoraussetzungen der Fachoberschule werden auch Fragen zum Unterricht und der Abschlussprüfung gerne beantwortet. Alle Interessenten sind herzlich Willkommen. Das Team der Fachoberschule freut sich auf zahlreiche Interessenten!

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar Utsch
Teamleiter


Speed-Dating in den BBS 1 Aurich

Am Donnerstag den 21. Januar 2016 fand in den BBS 1 Aurich das zweite Speed-Dating zwischen Ausbildern und Schülern statt.

Die Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschulklassen hatten am Donnerstag die Möglichkeit, im Rahmen einer Messe, acht namhafte Unternehmen kennen zu lernen. Von Enercon über Lidl sowie Nordwest Blumen und die Bäckerei Lorenz waren viele Ausbildungsbetriebe vertreten. Abgerundet wurde dieses umfassende Angebot an die Schülerinnen und Schüler durch die Sparkasse Aurich Norden, Swiss Life, Rudnick und Westerbuhr & Kock.

Jedes Unternehmen hatte für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktuelle Auszubildende abgestellt, um einen möglichst direkten Kontakt und einen realitätsnahen Einblick in die jeweilige Ausbildung zu geben.

Ab 13:00 Uhr fanden dann in den Räumen der BBS 1 Aurich echte Vorstellungsgespräche statt, auf die sich die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld vorbereitet hatten.

speed01


 

kontakt85  anreise85

anregung-kritik

aktuell85 presse85 anmeldung85